Öffentlicher Verkehr

Bahnsteige sind Orte mit besonders hohem Personenaufkommen, und wo die Gefahr hauptsächlich im Einstiegsbereich zu den Zügen liegt.

Um Straßenbahn- und U-Bahn-Plattformen zu sichern, werden lange Bahnsteigtüren zum Schutz der Fahrgäste auf dem Bahnsteig installiert. Die Automatiktüren öffnen sich, sobald der Zug anhält.

Diese Automatiktüren erfüllen sehr strenge Sicherheitsanforderungen (Hochleistungsverglasung, stabile Strukturen, formschlüssige Verriegelung, usw.). Sie können von einem zentralen Computer aus überwacht werden.

Portalp-Türsysteme können für jede Art von öffentlichem Verkehr eingesetzt werden: Unsere Öffnungsmechanismen können in den Zügen installiert werden, um die automatische Türöffnung beim Anhalten des Zuges zu steuern, unter gleichbleibendem Leistungs- und Sicherheitsniveau.

Einige Referenzen

SNCF-Bahnhöfe in Frankreich (Toulon, Belfort, Epinal, Versailles, Paris Masséna, Lyon Perrache, Mülhausen, Straßburg, Perpignan, Arras, Valenciennes, Lille, Metz, Lorient, Pont à Mousson, Nancy, Reims, Epernay, Saint Malo, Béziers, Brest, Bastia, La Rochelle, Marseille, Menton, Antibes…)

U-Bahn-Stationen von Oeiras (Portugal), Bahnhöfe am Flughafen Zürich (Schweiz), MINI METRO (Perugia-Italien)…

Flughafen ZÜRICH (Schweiz), Flughafen BASEL (Schweiz), Flughafen HANOI (Vietnam), Flughafen ST BARTHELEMY (Guadeloupe), Flughafen CASABLANCA (Marokko), Flughafen ST PIERRE (La Réunion), Flughafen BRATISLAVA (Slowakei), Flughafen FIUMICINO (Rom – Italien), Flughafen LINATE (Mailand– Italien), Flughafen CROTONE (Italien), Flughafen ISTANBUL (Türkei), Flughafen PRAGE (Tschechien), Flughafen PARIS-ROISSY (Frankreich), Flughafen LYON (Frankreich)…

Unsere automatisierten Lösungen für den öffentlichen Verkehr

Finden Sie unsere Produkte für die U-Bahn unter der Rubrik „Bahnsteigtüren“.

Die Bahnsteigtüren:

Die Tunnelzugangstüren:

Unsere Projekte im öffentlichen Verkehr